Caterva Musica – Barockorchester in Westfalen

Botschaft Hoffnung

Teil 1: Adventskonzert

EIN CROSSOVER-KONZERT – Saxophonquartett trifft Barockorchester

Unterstützt wird das Barockorchseter caterva musica bei diesem Konzertprogramm vom PINDAKAAS Saxophon Quartett. Ganz neue Klänge werden hierbei erfahrbar.

Programm: TEIL 1 – ADVENTSKONZERT

ORLANDO DI LASSO (1532–1594)
BONJOUR, MON COEUR

CLEMENT JANNEQUIN (1480–1560)
JE NE FUS JAMAIS SI AISE

ANONYMUS
DINDIN

BEGRÜßUNG

JOHANN HEINRICH SCHMELZER (C.1620/23–1680)
SONATA A SEI (NO 4)

ANDREAS HAMMERSCHMIDT (1611-1675)
NUN KOMM, DER HEIDEN HEILAND

ANMODERATION MAGNIFICAT

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)
CONTRAPUNCTUS 1
AUS: „DIE KUNST DER FUGE“, BWV 1080

BARTHOLOMÄUS GESIUS (UM 1555–1613)
MAGNIFICAT – DER LOBGESANG DER MARIA
ZU VIER STIMMEN UND GESANG

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)
CONTRAPUNCTUS 1
AUS: „DIE KUNST DER FUGE“, BWV 1080

JESAJA 9, 1+2 UND 4-6

HENRY PURCELL (1659–1695)
RONDO
AUS DER OPER „ABDELAZER“

JOHANN PHILIPP KRIEGER (1649–1725)
SONATA À 4
FÜR 2 VIOLINEN, VIOLA, FAGOTT UND BASSO CONTINUO
1. ALLEGRO – 2. SOLI – 3. ADAGIO (PASSACAGLIA)